Bewältigung von Prüfungsangst

Prüfungsangst ist häufig ein Thema der jüngeren Menschen. Oft setzen sich die Betroffenen mit Perfektionsansprüchen unter Stress.  Manchmal haben auch alte Versagenserlebnisse in Prüfungssituationen negative Erwartungen produziert,  die in einen Angstkreislauf führen. Fatal, wenn das Ganze in einer grundsätzlichen Prüfungsvermeidung endet und ein langjähriges Studium ohne Abschluss abgebrochen wird, weil im entscheidenden Moment immer wieder die Nerven blank liegen.

Gern möchte ich Betroffene ermutigen, rechtzeitig Unterstützung in Anspruch zu nehmen. Die Behandlungskonzepte meiner Praxis bei Prüfungsangst sind denen bei Auftrittscoaching sehr ähnlich. Mit PEP® (Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie) werden die alten, verletzenden Erfahrungen bearbeitet, das aktuelle Selbstbild verbessert und die Beziehung zu sich selbst gestärkt und stabilisiert. Weil bekanntlich die Erwartungen das Verhalten prägen, geht es immer auch darum, eine zuverlässig positive gedankliche Einstellung zur Prüfung zu gewinnen.

Wenn gewünscht, feilen wir auch am Zeitmanagement bezüglich der Prüfungsvorbereitung und schauen, wie man den Lernprozess mit geeigneten Methoden noch weiter optimieren kann.

Es wäre also empfehlenswert, rechtzeitig einen ersten Termin zu vereinbaren.

Vorausgesetzt es liegen keine komplexeren Blockaden vor, lässt sich jedoch auch vor einem kurzfristiger anstehenden Prüfungstermin mit verschiedenen PEP®-Techniken der Stresspegel reduzieren, was schon hilfreich sein kann.

  • zur Person
    schwerpunkt-auftrittscoaching

    Marie A. Bochmann

    BSc. Psychologie Amtsärztlich geprüfte Heilpraktikerin auf dem Gebiet der Psychotherapie

    • Geboren 1972, verheiratet, eine Tochter
    • 2011-2015 Studium Psychologie BSc. Thema der Bachelorarbeit: „Zur Praxis der Aktiven Imagination aus dem Blickwinkel psychotherapeutischer Veränderungsprozesse. Eine Qualitative Pilotstudie“ bei Prof. Dr. phil. Ralf T. Vogel
    • Prozess- und Embodimentfokussierte Psychologie (PEP® nach Dr. Bohne)
    • Zert. Auftrittscoach nach PEP® (Überwindung von Auftritts-, Bewertungs- und Prüfungsängsten)
    • Weiterbildung Systemische Beratung/Therapie (DGSF) am "praxis institut" Hanau/Erfurt
    • Weiterbildung Ego-State-Therapie (EST-DE) am Institut für klinische Hypnose und Ego-State-Therapie (IfHE) Berlin
    Weiterhin:
    • jährliche Teilnahme an Kongressen und Tagungen zur Horizonterweiterung und Weiterbildung
    • Mitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie (DGSF)